X
  • 30. Dezember 2014
  • By Redaktion
  • Kommentare deaktiviert für Berliner Newcomer bekommen bei FUCK THE FAMOUS eine Bühne
  • in Press releases

Berliner Newcomer bekommen bei FUCK THE FAMOUS eine Bühne

FTF_acts-graphic

Berlin ist die Hauptstadt der Kultur. In diesem Sammelsurium von Talenten und Kreativität gibt es so viele noch unbekannte Musiker. Doch jetzt bekommen die Rohdiamanten Berlins endlich eine neue Bühne!

Zum ersten Konzert von FUCK THE FAMOUS am 9. Januar im Grünen Salon der Volksbühne zeigen die vier Jungs der Pop-Rock-Band Epic Holiday, der Berliner Elektrokünstler Leslie Alan und das Geigen-Gesangs-Duo Glyckskynd ihr Können erstmals auf einer großen Bühne.

„Bei uns ist der Name Programm“, erklärt Initiator Max Mitschke (21). „Bei FUCK THE FAMOUS stehen die im Zentrum, die mehr Talent als Bekanntheit haben. Das wollen wir ändern!“ Mitschke: „Wir fördern die jungen Talente Berlins, geben ihnen eine Plattform – und nehmen sie dabei von Anfang an an die Hand. Das ist unser Versprechen.“

Dabei soll FUCK THE FAMOUS zu einem Gütesiegel für junge, aufstrebende Künstler Berlins (noch) abseits der Charts werden. Mitschke: „Wer hier auf der Bühne steht, ist es wert, schon bald vor einem sehr viel größeren Publikum zu spielen.“

Karten für die Veranstaltung am 9. Januar gibt es für 13 Euro im Internet unter www.fuckthefamous.de und an der Kasse des Grünen Salons.

Mitteilung herunterladen

Kontakt

Contact and legal information

Impressum

BANNERT MEDIA UG (haftungsbeschränkt) | Geschäftssitz: Eislebener Straße 2, 10789 Berlin | E-Mail: info (at) bannert-media.eu | Vermarktungsanfragen: ads (at) bannert-media.eu | Geschäftsführer: Max Tommy Mitschke | Amtsgericht Rostock HRB 12366